Medienabgabenerweiterung beschlossen

Nachdem künftig alle Webseiten und im Web veröffentlichte Dokumente in der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) gespeichert werden sollen, hat das Bundeskabinett auf Initiative von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble schon die nächste Erweiterung durchgewunken. Ab dem 1. Januar 2010 tritt die Medienabgabeverordnung II in Kraft, mit der auch nicht veröffentlichte Dokumente und Medien, wie Tagebücher, Notizblöcke, Einkaufszettel, private Word- und Exceldateien sowie sämtliche mit Digitalkameras erstellten Fotografien bei der DNB abzuliefern sind. Für noch mit analoger Kameratechnik erstellte Fotos gilt eine Übergangsregelung bis zum 31. Juni 2010, dann sind auch diese zu digitalisieren und bei der DNB abzuliefern. Schäuble sprach von einer notwendigen, aber ausgewogenen Maßnahme zur Bekämfung der internationalen Terrorismus und zur Verteidigung unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung.

Advertisements

~ von einwurfvonlinks - Oktober 24, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: